Sie sind hier:

  • Home
  • Wohnglück
  • Aktionen-Gewinnspiele
  • Bungalows: ebenerdig, praktisch, barrierefrei

Bungalows: Comeback eines Klassikers

Ihre erste Blütezeit erlebte die Bungalow-Architektur in Deutschland vor circa einem halben Jahrhundert, nun werden die ebenerdigen Häuser wieder zunehmend beliebt. Frühere Probleme mit den Flachdächern treten in modernen Bauten nicht mehr auf. Hier weitere Bungalows, die das Zeug zum Traumhaus 2018 haben.


Zwei Bungalows unter einem (Pult-)Dach

Statt mit einem klassischen Flachdach hat hebelHAUS den Bungalow „Lifestyle 44.21“ mit einem Pultdach konzipiert. Eine weitere Besonderheit besteht darin, dass hier praktisch zwei Gebäude über einen Windfang miteinander verbunden sind und so zu einer Einheit werden. In dem einen Teil liegen die Wohnräume, eine offene Küche, Gäste-WC und ein Hauswirtschaftsraum. Der andere Bereich ist für das Elternschlafzimmer und ein Kinderzimmer vorgesehen, verfügt zudem über ein Vollbad mit Dusche und Badewanne. Die Nettogrundfläche beträgt circa 108 Quadratmeter. Wählt man die Ausführungsvariante mit Massivdach, hat das Haus automatisch einen sommerlichen Hitzeschutz.

Das Gebäude ist standardmäßig als KfW-Effizienzhaus 55 gebaut. Die Heizung arbeitet mit einer Abluftwärmepumpe, über die auch eine kontrollierte Wohnraumlüftung gewährleistet ist.


So luftig wie ein Altbau

Ein Flachdach-Bungalow, der im Inneren fast wie ein Altbau wirkt – jedenfalls, was die Deckenhöhe von 2,65 Metern betrifft: Das findet man nicht oft. Im Kundenhaus „Nivo“ von FingerHaus ist dieses ungewöhnliche Konzept Realität geworden. Die bodentiefen Fenster erhalten durch die Spezialkonstruktion eine Höhe von 2,30 Metern. Dadurch entstehen lichtdurchflutete Räume mit insgesamt 150 Quadratmetern Wohnfläche. Großzügig präsentiert sich auch das große Schlafzimmer, bei dem bewusst auf einen Ankleideraum verzichtet wurde, um auch hier mehr Platz zu schaffen.

In den geräumigen Wohn-Essbereich gelangt man, indem man durch die Diele um einen mittig gelegenen Block aus Speisekammer und Garderobe herumgeht. Zwei Badezimmer, zwei Arbeitszimmer, eine L-förmige Küche und eine überdachte Terrasse komplettieren den originellen Grundriss. Der Bungalow „Nivo“ ist als KfW-Effizienzhaus 55 konzipiert.


Viel Platz für Familie und Gäste

Das auffälligste Element am Bungalow „Haus Bader“ von Keitel Haus ist das scheinbar frei schwebende (in Wahrheit auf Säulen ruhende) Satteldach, welches das Haupthaus mit dem Nebengebäude verbindet. Das Dach dient auch als Wetterschutz, sodass man jederzeit trockenen Fußes von einem ins andere Gebäude gelangt. In die Dachfläche sind Photovoltaikelemente zur Stromversorgung eingelassen. Die geschickt im Hauswinkel positionierte Terrasse ist von einem gläsernen Flachdach überdacht und dadurch ebenfalls vor Wind und Regen geschützt.

Beide Gebäude zusammengenommen bietet diese Bungalow-Anlage eine Wohnfläche von rund 184 Quadratmetern. Im Haupthaus (knapp 141 Quadratmeter) hat allein der Wohn-Essbereich inklusive Küche mit rund 60 Quadratmetern die Größe einer kleinen Wohnung. Dennoch bleibt genug Platz für ein Schlafzimmer mit Ankleideraum, Vollbad und Arbeitszimmer. Das Nebenhaus mit Dusche/WC und Kochzeile lässt sich ebenfalls als eigenständige (Gäste-)Wohnung nutzen.


Bungalow mit vier Metern Raumhöhe

Durch den Verzicht auf ein Flachdach haben der Wohn-Essbereich und das Schlafzimmer des Bungalows „SH 147 B“ von ScanHaus Marlow eine Deckenhöhe von mehr als vier Metern. Vier barrierefrei erreichbare Zimmer, ein Voll- und ein Gästebad, Hauswirtschaftraum und Diele verteilen sich auf insgesamt 147 Quadratmetern. Prunkstück ist der Wohnbereich mit offener Küche, der sich über fast 50 Quadratmeter erstreckt.

Die übrigen drei Zimmer sind zwischen knapp 13 und 17 Quadratmeter groß und durch die beiden Bäder voneinander getrennt. Zu dem Raumangebot kann man die 20 Quadratmeter der überdachten Terrasse hinzuzählen, die sich im Sommer fast wie ein zusätzlicher Raum nutzen lässt. Besonderheit des Bungalows: Interessenten können den Grundriss nach ihren individuellen Vorstellungen verändern.


Viel Raum für clevere Ideen

Typischer Bauhausstil und eine filigrane Skelettbaustruktur aus Holz und Glas, vereint zu einer architektonischen Grundidee: Was lag da näher, als diesem Bungalow von Meisterstück-Haus den Namen „Fusion“ zu geben?

Clevere Ideen prägen auch das Innere des Hauses: Obwohl die Bereiche zum Wohnen, Essen und Kochen ineinander übergehen, ist dank der Fachwerkstruktur und unterschiedlichen Bodenbeläge jeder Bereich klar in seiner jeweiligen Funktion wahrnehmbar. Wird bei schönem Wetter die große Schiebetür ganz geöffnet, verwandelt sich die Außenterrasse quasi in einen Teil des Küchenbereichs. Um Besuch zu beherbergen, stehen gleich zwei Gästezimmer mit Panoramaverglasung zur Verfügung.

Etwas zurückgezogen angelegt ist das Schlafzimmer. Es verfügt über ein eigenes, nur von diesem Raum aus erreichbares Bad mit großem, barrierefrei begehbaren Duschraum. Die Gesamtwohnfläche des Bungalows „Fusion“ beträgt 163 Quadratmeter.


Echt nordisch „hyggelig“

Das individuell umgeplante Kundenhaus „Falster“ von Danhaus strahlt auf seinen 95 Quadratmetern Wohnfläche vor allem eines aus: viel nordische Gemütlichkeit. „Hyggelig“, wie die Dänen sagen, ist es nicht nur im Wohn- und Essbereich. Auch die Küche mit ihrem gemauerten Kamin aus natürlichen Verblendsteinen erzeugt ein besonderes Wohlfühlklima. Großzügige Fensterflächen lassen zudem jede Menge Licht herein.

Bei dem Modell „Falster“ handelt es sich um einen sogenannten 1-Liter-Bungalow. Damit ist die Menge an Erdöl bezeichnet, die ein Haus an Heizenergie pro Quadratmeter Nutzfläche im Jahr benötigt. Dies ist allerdings ein reiner Zahlenwert zur Beschreibung der Umweltfreundlichkeit, denn tatsächlich wird gar kein Öl verwendet. Stattdessen kommt eine Fußbodenheizung mit Außenluftwärmepumpe zum Einsatz. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel.


Der Weg zum Bungalow – lassen Sie sich beraten

Ist ein Bungalow auch Ihr ganz persönliches Traumhaus? Dann sollten wir bald über die Realisierungsmöglichkeiten sprechen und Ihre ganz individuelle Finanzierung planen. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin!

Persönliche Beratung

Unsere Heimatexperten vor Ort sind jederzeit gern für Sie da.

Bausparen und Baufinanzierung – Beratung vor Ort durch unsere Heimatexperten-144x173Beratung vereinbaren

Weitere inspirierende Traumhäuser finden Sie in unserer großen Übersicht