Bauen und Wohnen im Neubaugebiet

Traumhaus im Neubaugebiet: moderne Architektur, großes Grundstück und eine Infrastruktur, bei der das Auto getrost im Carport bleiben kann.


Eine gute Infrastruktur und relativ große Grundstücke

Zusammen mit dem Architekturbüro Zunner fingen im Herbst 2009 die Planungen an. Ein Haus für vier bis fünf Personen auf einem 800 Quadratmeter großen Grundstück. Der Architekt übernahm dann auch die Bauleitung. Kurz nach Weihnachten 2011 zogen die Schmidts ein und möchten seitdem nichts an ihrem Haus missen. Nicht die moderne Architektur. Nicht die moderne Technik. Auf dem Dach haben sie eine Photovoltaikanlage mit Doppelnutzen. Klassisch: zur Stromerzeugung. Gestalterisch: zur Bildung eines Pultdachs.

Das Familien-Traumhaus hat eine besondere, auffällige Architektur mit ihrer Bauhausanmutung und dem auf zwei Ebenen zum „L“ angeordneten Gebäudekorpus. Innen findet man das, was das Wohnen schön macht: das viele Licht, die Großzügigkeit. Allein der offene Wohn-/Ess-/Küchenbereich im Erdgeschoss hat über 60 Quadratmeter Wohnfläche. Hinzu kommen hier im Erdgeschoss eine abgeschlossene Speisekammer und ein Arbeitszimmer.

Newsletter bestellen

Bleiben Sie auf dem Laufenden rund um die Themen Wohnen und Einrichten.

Schwäbisch Hall Bausparfuchs zeigt mit dem Finger nach vorneJetzt bestellen

Das Besondere

Weite und die Verbindung zur Natur schenken die großflächigen Fenster mit Dreifachverglasung. Besonders schön: Man kann von dem großen Raum an drei Stellen hinaus auf die großflächigen Terrassen gehen. Zwei von ihnen sind nach Südwesten ausgerichtet, eine nach Nordosten: für den Morgenkaffee in der Sonne.

Das Besondere an den beiden Südwestterrassen: Durch die versetzte Anordnung des Erdgeschosses zum Obergeschoss entsteht eine Überdachung der Sitzecken. Auch ein warmer Sommerregen kann draußen schön sein – solange man nicht nass wird. Und: Wenn die Sonne scheint, hat man – insbesondere mit Kindern wichtig – immer auch Schatten. Wird es doch mal wieder Winter, können die Fenster geschlossen bleiben.

Frische Luft ist trotzdem immer im Haus. Dafür sorgt die kontrollierte Lüftungsanlage. Kein Lüften ist mehr nötig und immer begrüßt sie das Haus mit herrlich frischer Luft.

Große Fensterfläche mit automatischer Verschattungsanlage
Bei so viel Fensterfläche nach Süden freuen sie die Schmidts über die automatische Verschattungsanlage, mit der es auch im Schlafzimmer nie zu heiß wird.

Grundrisse und weitere Informationen

Familien-Traumhaus: Grundriss des OG mit Dachterrasse

24 Meter lang ist der Riegel des Obergeschosses, das in weiten Teilen seiner 100 Quadratmeter auf dem Erdgeschoss zu schweben scheint. Das Schlafzimmer hat einen begehbaren Kleiderschrank, für die zwei bis (vielleicht) drei Kinderzimmer gibt es ein eigenes Bad. Highlight: die 43 Quadratmeter große Dachterrasse.


Familien-Traumhaus: Grundriss des EG schafft durch Fensterflächen eine Verbindung zur Natur

Das Erdgeschoss bietet noch mal 110 Quadratmeter Wohnfläche. Eine Wand aus Schränken trennt den Wohnbereich ab.