Ratgeber Terrassen und Wege

Terrassen und Wege im Garten selbst anzulegen ist gar nicht so schwierig. Hier die wichtigsten Tipps.


Unbedingt den Untergrund vorbereiten

Der Untergrund muss gut vorbereitet werden. Es sollte etwa 20 Zentimeter tief gegraben werden (Faustregel: cirka zehn Zentimeter Schotter, fünf Zentimeter Sand und die Dicke der Platte). Dann sorgfältig verdichten, damit es später, besonders nach Regenfällen, nicht zum Absinken  kommt. Effektives Verdichten wird durch eine Rüttelplatte ermöglicht, die man tageweise im Baumarkt ausleihen kann.