Bad-Trends: Design, Komfort und Technik

Im Bad herrscht Aufbruchstimmung. Technische Innovationen stehen hoch im Kurs. Sie beflügeln das Baddesign, ermöglichen immer wieder neue Gestaltungsvariationen bei der Planung und sorgen für mehr Komfort.


Mehr Komfort und Designakzente

Auch Details wie die Elektroplanung geraten in den Fokus. Heute erfragen die Fachleute sehr detailliert die Badgewohnheiten der Nutzer und richten ihre Planung darauf aus. Perfekt geplantes Licht steht an erster Stelle: Mehrere Lichtquellen für die unterschiedlichen Bedürfnisse im Bad sind ein wichtiger Wohlfühlfaktor. Aus dem Wohnbereich bekannte Dimmer als Lichtschalter regulieren im Bad – je nach Stimmung – die Lichtmenge.

Badplaner entlehnen auch manches Detail aus der Küchenplanung. Beispielsweise werden Schübe am Waschbecken mit Steckdosen ausgestatte, so dass Föhn, Rasierer oder elektrische Zahnbürste ständig ans Stromnetz angeschlossen sind und bei Nichtgebrauch im Schub verschwinden.

Badplaner holen sich Anregungen aus der Küchenplanung.