Der Teppich von heute: Kunst am Boden

Des Designers Leinwand besteht aus Schurwolle – es ist der Teppich. Namhafte Gestalter legen uns verstärkt unkonventionelle Bodenware zu Füßen.


Die Rückkehr des Kelim

Zudem gibt es einen starken Trend zu Flachgeweben, die eine klare und schlichte Struktur im Wohnraum bilden. Hier kehrt der Kelim zurück, selbstredend in modernem Look. Neu sind auch Mixturen mit Wolle, Filz oder sogar Kunststofffasern.

Der Teppich von heute gibt sich farblich jedoch eher zurückhaltend: Aquarelltöne wie aus den 50er Jahren. Tonangebend sind hier kühles Türkis, zartes Lindgrün, feines Elfenbein und blasses Rosé. Aber auch Grau und die Naturtonpalette bestimmen die Kollektionen.

Newsletter bestellen

Bleiben Sie auf dem Laufenden rund um die Themen Wohnen und Einrichten.

Schwäbisch Hall Bausparfuchs zeigt mit dem Finger nach vorneJetzt bestellen