Wohnliche Ideen für den Hausflur

Ein Stauraum für Mäntel und Hüte, ein Platz zum Telefonieren und zugleich ein Ort für einen warmen Empfang – der Flur.


Nicht einfach nur ein Durchgang

Oft ist der Flur das Stiefkind der Wohnung: eher praktisch als schön eingerichtet, und es muss so manches unterkommen, was woanders keinen Platz findet - ob Putzmittel, Kinderspielzeug oder gar die Büchersammlung. So wird aus dem Verbindungsraum zwischen Zimmern schnell eine stillose Durchgangsstraße. Dabei ist der Flur der Bereich des Heims, den Besucher zuerst betreten. Er sollte geschmackliche Visitenkarte und warme Einladung sein. Zwei Studioentwürfe bringen alltägliche Anforderungen und gute Gestaltung unter einen Hut.


Ideen für den Hausflur

Großformatigen Bodenplatten suggerieren Weite und verleihen dem Flur Eleganz. Ganzglastüren lockern den Wohnbereich auf. Während eine Nische unauffällig bleiben sollte. Wer sich im Flur niederlässt, fühlt sich vor einer Wand mit einem Baumwollputz geborgen - der Putz hält die Wand warm, ist atmungsaktiv und sorgt für ein gutes Raumklima. Außerdem bieten Regale nicht nur Büchern Standfläche, es können darin auch Sammel- und Schaustücke wie beispielsweise Glasvasen ausgestellt werden.

 

Newsletter bestellen

Bleiben Sie auf dem Laufenden rund um die Themen Wohnen und Einrichten.

Bausparen und Baufinanzierung – Beratung vor Ort durch unsere Heimatexperten-144x173Jetzt bestellen

Hinweis: Sie verwenden einen veralteten oder nicht unterstützten Browser. Gegebenenfalls kann es zu Einschränkungen bei der Benutzung der Webseite kommen.