Rezepte aus der Kräuterküche

Ein Kräuterbeet oder Töpfe auf der Fensterbank sorgen stets für Nachschub zum Verfeinern von Speisen oder Getränken. Frische Kräutern geben vielen Rezepten erst den richtigen Geschmack.
 


Wiederentdeckung der Kräuter

Küchengärten erleben mit der Wiederentdeckung der Kräuter in Deutschlands Küchen eine Renaissance. Frisches Kraut gibt Salaten den letzten Pfiff, dient Suppen als Grundlage, verfeinert Pasta gleichermaßen wie Fleischgerichte. Es sorgt in kalten oder warmen Getränken für Geschmack und dekoriert wunderbar Süßspeisen.

 

Auswahl der leckersten Rezepte aus der Kräuterküche

Wer für Rezepte stets frisches Kraut zur Hand haben möchte, der braucht keinen großen Garten – ein kleines Eckchen genügt, auch auf Balkon oder Fensterbrett. Am einfachsten gedeihen die typischen Küchenkräuter wie Petersilie, Schnittlauch, Dill und Kresse. Weniger bekannt ist hingegen Nadelkerbel, dabei im Anbau robust und fein im Geschmack. Die mediterranen Kräuter sind prädestiniert für Töpfe – neben Oregano, Basilikum, Rosmarin, Koriander, Salbei und Thymian ist Olivenkraut einmal einen Versuch wert.

 

Kräuterkartoffelpuffer

Rezepte mit Kräutern: Kraeuter Kartoffelpuffer

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln, 1 Zwiebel, Salz, Pfeffer, Muskat, Öl zum Ausbacken, 1-2 EL Speisestärke, 1 Ei, 1 Handvoll Kräuter : Bärlauch (im Frühjahr), sonst andere Laucharten, wie Schnittlauch, Weinbergslauch, Schnittknoblauch; außerdem Petersilie, Liebstöckel, Bärenklau, Dill, Fenchel, Schafgarbe.

Zubereitung

  • Die Kartoffeln waschen, schälen und reiben. Die Zwiebel ebenfalls reiben und mit den Kartoffeln mischen.
  • Je nach Flüssigkeitsansammlung die Stärke dazurühren und würzen. Kräuter waschen, verlesen, abtrocknen, klein schneiden und unter die Kartoffelmasse heben. In einer Pfanne Öl zum Ausbacken erhitzen, aus der Kartoffelmasse Puffer formen und von beiden Seiten goldbraun backen.

Sushi mit Shiso

Rezepte mit Kräutern: Sushi mit Shiso

Zutaten

  • 250 g Sushireis, 1 großer Bund Schnittknoblauch, 1 EL Sojasauce, 20 große Shisoblätter,, 10 davon mit Stängel, Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Den Reis kochen und abkühlen lassen. Die Kräuter waschen, trocknen, Schnittknoblauch fein schneiden und mit dem, Reis vermischen. Mit Sojasauce, Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Reismasse zu Bällchen formen, in ein Shisoblatt ohne Stängel geben und ein Blatt mit Stängel herum wickeln. Den Stängel feststecken.

Olivenmuffins

Rezepte mit Kräutern: Olivenmuffins

Zutaten

  • 1 Handvoll Olivenkraut, Fenchel und Weinraute, einige Oliven zum Verzieren, 2 EL Sahne
  • für den Rührteig: 180 g Mehl, 1 TL Backpulver, 50 g Parmesan, 1 Prise Salz, 3 Eier,  1/8 l Gemüsebrühe, 100 g Butter

Zubereitung

  • Am Vortag die Kräuterwaschen, trocknen und klein schneiden. Mit der Sahne vermischt über Nacht ziehen lassen.
  • Aus den angegebenen Zutaten einen Rührteig rühren und die am Vortag eingelegten Kräuter mit der Sahne untermischen. In Muffinförmchen füllen und mit einer halben Olive verzieren. Dann im vorgeheizten Ofen bei 150 °C ca. 30 Minuten backen. Hölzchenprobe machen!

Olivenkraut-Brötchen

Rezepte mit Kräutern: Olivenkraut-Broetchen

Zutaten

  • 500 g Hefeteig, 1 Handvoll Olivenkraut

Zubereitung

  • Hefeteig wie gewohnt herstellen und gehen lassen. Olivenkraut waschen, trocknen, verlesen und vom größeren Stängel streifen. Die kleinen schmalen Blättchen klein schneiden und mit dem Hefeteig verkneten.
  • Den Teig in kleine Portionen teilen, in Förmchen füllen und nochmals gehen lassen. Im vorgeheizten Ofen bei 150 °C ca. 30 Minuten backen.

Kartoffelplätzchen mit Nadelkerbel

Rezepte mit Kräutern: Kartoffelplaetzchen mit Nadelkerbel

Zutaten

  • 300 g Kartoffeln, 1 Zwiebel, 1 Handvoll Nadelkerbel, Salz, Pfeffer, Muskat, 1 Stück Butter, Ghee (Butterreinfett) zum Braten

Zubereitung

  • Kartoffeln in der Schale kochen, heiß pellen und gleich mit der Zwiebel und dem Nadelkerbel durch den Fleischwolf drehen. Butter dazu geben, würzen, leicht verkneten und kühl stellen.
  • Aus der Kartoffelmasse Plätzchen formen und in Ghee von beiden Seiten goldbraun braten.

Das Buch zur Kräuterküche

Mehr Rezeptvorschläge fürs Kochen mit Kräutern finden Sie in dem Buch "Die Verführküche der Kräuter: Kulinarisch, heilkräftig und gärtnerisch durch das Jahr" (mit über 100 Rezepten), von Maiga Werner (Dort-Hagenhausen Verlag, 24,95 Euro)

Mehr Informationen zum Buch und Leseproben

 
(Hinweis: Alle Rezepte auf dieser Seite wurden dem o.a. Buch "Die Verführküche der Kräuter" von Maiga Werner mit freundlicher Genehmigung der Autorin und des Verlags entnommen. Alle Fotos -soweit nicht anders erwähnt- stammen von Maja Twesten.)

Rezepte mit Kräutern: Buchtipp Maiga Werner: Verfuehrkueche der Kraeuter
"Die Verführküche der Kräuter: Kulinarisch, heilkräftig und gärtnerisch durch das Jahr" (mit über 100 Rezepten) von Maiga Werner