Do-it-yourself: Kinderbett

Mit etwas handwerklichem Geschick wird aus einem ganz normalen Etagenbett ein echtes Abenteuerland für die Kleinen.


Selbst gemacht: Vom schlichten Standard-Etagenbett...

Kinderbett selbst gemacht: So sieht das fertige Hochbett aus
Etagenbett "Mydal" von Ikea

Um aus dem schlichten Standard-Etagenbett ein individuelles Designmodell zu machen, braucht es ein wenig handwerkliches Engagement und eine kleine Investition von ca. 150 Euro in Folie und MDF-Platten.

Statik & Co. liefert das Grundmodell garantiert, Aufgabe ist die kreative Verhüllung – oder um im Trend zu sein, das Up-Cycling: Die Klebefolien gibt es in vielen Dekoren, sie sind einfach zu verarbeiten und bringen verblüffende Effekte.

... zum individuellen Designer-Hochbettmodell

Auch die vielen kleinen Extras sind schnell montiert, Vorhänge, Kastenregale und jede Menge Haken machen aus dem sattsam bekannten Bett eine bunte Spieloase, deren nüchterne Basis kaum mehr zu erkennen ist.

Angenehmer Nebeneffekt sind die zusätzlichen Aufbewahrungsmöglichkeiten für Spielzeug und Kleidung.

Newsletter bestellen

Bleiben Sie auf dem Laufenden rund um die Themen Wohnen und Einrichten.

Schwäbisch Hall Bausparfuchs zeigt mit dem Finger nach vorneJetzt bestellen

Materialliste und Werkzeug

  • Verwendetes Material

    • Etagenbett "Mydal" von Ikea
    • 19er-MDF-Platten mit Grundierfolie
    • Gewindeschrauben M8/45 mm mit Senkkopf und Innensechskant
    • Einschlagmuttern M8
    • Powerstrips Haken in verschiedenen Ausführungen von Tesa
    • maßgefertigte Rundteppiche von Tretford
     
  • Benutztes Werkzeug

    • E-Werk von Ryobi
    • Einhandzwingen von Bessy
    • Bleistift
    • Cutter
    • Schale (oder Ähnliches)
    • Rakel (oder Ähnliches)
    • Imbusschlüssel
    • Hammer  
     

Und so wird´s gemacht:

Hochbett für Kinder zum Selbermachen: d-c-fix Klebefolie "Rio Ocean"
Foto: Living Art

Zaunoptik von der Rolle: die d-c-fix Klebefolie “Rio Ocean”verwandelt schnöde Platten in geheimnisvolle Sichtblenden

Hochbett für Kinder zum Selbermachen: die Dekor-Folie wird vorgeschnitten
Foto: Living Art

Alle Bahnen der Dekor-Folie vorschneiden und plan auslegen - das erleichtert die spätere Arbeit.Tipp: Die Berücksichtigung des Einstiegsausschnittes in der Frontplatte reduziert den Folienverbrauch.

Hochbett für Kinder zum Selbermachen: mit einer Rakel werden die Bahnen lückenlos angesetzt
Foto: Living Art

Mit Rakel und sanftem Druck die Bahnen von der Mitte nach außen streichen, um weder die Folie zu überdehnen noch Luftbläschen einzuschließen. Um die Stoßkanten der Folienbahnen möglichst lückenlos anzusetzen hilft am besten ruhig Hand bewahren! Die Überhänge werden mit dem Cutter oder der Schere abgeschnitten.

  • Tipp: Die mit Grundierfolie beschichtete MDF-Platten haben zum einen sehr glatte Oberfläche, auf der Sie die Platzierung vor dem Andrücken noch mal korrigieren können. Eventuell entstandene feine Fugen zwischen den einzelnen Bahnen fallen durch den hellen Ton bei dieser Folienoptik kaum auf.
Hochbett für Kinder zum Selbermachen: Platten werden mit Zwingen fixiert
Foto: Living Art

Für das Anzeichnen der Abschlusskante die kaschierten Platten am vollständig aufgebautem Bett mit Zwingen (hier Einhandzwingen von Bessey) fixieren

Hochbett für Kinder zum Selbermachen: die Abschlusskante wird mit einer Tasse als Schablone aufgezeichnet
Foto: Living Art

Frei gestaltbar ist die obere Abschlusskante, jedoch helfen Teller und Tassen bestens als Rundungsschablone. Jedes Zaunelement umfasst hier jeweils vier Latten, das höchste ist 1,82 m, das niedrigste 1,67 m – alle anderen fächern sich dazwischen.

Hochbett für Kinder zum Selbermachen: die Abschlusskante wird mit einem Cutter angeritzt
Foto: Living Art

Damit die Folienränder beim Aussägen der Abschlussbögen nicht unschön ausfransen oder einreißen vorher mit dem Cutter anritzen.

Hochbett für Kinder zum Selbermachen: die Abschlusskante wird vorgeschnitten
Foto: Living Art

Auch den Höhenunterschied zwischen den „Zaunelementen“ nicht vergessen vorzuschneiden.

Hochbett für Kinder zum Selbermachen: die Zaunelemente werden mit einer Stichsäge zugeschnitten
Foto: Living Art

Die Platte abklemmen und mit Stichsäge und feinem Sägeblatt entlang der vorgezeichneten und vorgeschnitten Konturen zuschneiden.

Hochbett für Kinder zum Selbermachen: die Schnittkanten werden mit Sandpapier gebrochen
Foto: Living Art

Auch hier sorgfältig die Schnittkanten mit feinem Sandpapier brechen, damit später keine Splitter-Tränen fließen.

Hochbett für Kinder zum Selbermachen: die Rückseiten der Platten werden mit Sandpapier bearbeitet
Foto: Living Art

Und auch die Rückseiten der Platten dabei nicht vergessen!

Hochbett für Kinder zum Selbermachen: der Einstieg wird mit der Stichsäge ausgeschnitten
Foto: Living Art

Der Ausschnitt für den Einstieg in die untere Ebene ist 1180 mm breit und 1130 mm hoch. Diesen mittig auf der Frontplatte anzeichnen und mit der Stichsäge ausschneiden. Danach auch diese Schnittkanten brechen.

Hochbett für Kinder zum Selbermachen: Befestigung der Schmuckfassade
Foto: Living Art

Für die Befestigung der Schmuckfassade werden die vorhandenen Bohrlöcher des Bettes benutzt indem die oberen und unteren Verbindungsschrauben entfernt werden.

Hochbett für Kinder zum Selbermachen: die MDF-Platte wird mit Einhandzwingen fixiert
Foto: Living Art

Die kaschierte MDF-Platte oben und unten mit Einhandzwingen am Bett fixieren.

Hochbett für Kinder zum Selbermachen: Gewindeschrauben und Einschlagmuttern werden verankert
Foto: Living Art

Gewindeschrauben und Einschlagmuttern verankern  dann die Schmuckfassade am Gestell.

Hochbett für Kinder zum Selbermachen: Folie im Schraubkopfdurchmesser wird angeritzt
Foto: Living Art

Für die Versenkung des Schraubkopfes vorab wieder die Folie im Schraubkopfdurchmesser anritzen, abziehen und...

Hochbett für Kinder zum Selbermachen: das Bohrloch wird mit dem Senker vergrößert
Foto: Living Art

…mit dem Senker das Bohrloch ein paar Millimeter vergrößern.

Hochbett für Kinder zum Selbermachen: Befestigung der Schmuckfassade
Foto: Living Art

…von vorne die Gewindeschrauben in die Muttern drehen, bis sie an der Vorderseite plan abschließen.

Hochbett für Kinder zum Selbermachen: mit dem Senker wird das Bohrloch vergrößert
Foto: Living Art

Die Halterung für die Gardienenstange mit zwei Schrauben befestigen – fertig.

Hochbett für Kinder zum Selbermachen: belastbare Klebehaken von tesa
Foto: Living Art

Besten Halt, spurlose Ablösbarkeit und Feuchtigskeistresistenz bieten die Klebehakensystem von Tesa – hier in matter Chromoptik und einer Tragkraft von 1kg; andere aus dem Tesa-Powerbutton-Programm halten sogar Lasten von 5 – bis 12 kg aus.

Schutzfolie abziehen, auf die Rückseite des Hakens kleben,  Folien auf der Gegenseite ebenfalls entfernen und …

Hochbett für Kinder zum Selbermachen: Detaillierter Arbeitsschritt
Foto: Living Art

den Haken mit leichtem Druck an Ort und Stelle anbringen.

Hochbett für Kinder zum Selbermachen: Detaillierter Arbeitsschritt
Foto: Living Art

So abenteuerlich kann ein normales Etagenbett werden...

So bewerten uns unsere Kunden:

Kundenbewertung von eKomi
 4.8/5
eKomi Auszeichnung
 
kompetente hilfsbereite kundorientierte Mitarbeiterinmehr...