Sie sind hier:

Die Restschuldversicherung

  • Schutz für Darlehensnehmer
  • Tilgungshilfe bei finanziellen Engpässen
  • Kosten & Kündigung

Unsere Heimatexperten beraten Sie gerne telefonisch oder per Video.

Vereinbaren Sie einfach online einen Beratungstermin.
Und Infos rund um Ihren Vertrag finden Sie in MEIN KONTO.

Eine Restschuldversicherung springt für Sie ein, wenn Sie durch bestimmte Umstände nicht mehr in der Lage sein sollten, Ihre Restschuld zurückzahlen zu können. Die Versicherung übernimmt dann die Tilgung des noch offenen Betrags. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihren Kredit absichern können.


Restschuldversicherung schützt Darlehensnehmer

Eine Restschuldversicherung übernimmt für Sie als Kreditnehmer das Tilgen Ihrer Restschuld, wenn Sie durch besondere Ereignisse der Rückzahlung nicht mehr nachkommen können. Zu diesen Ereignissen zählen beispielsweise Arbeitslosigkeit, längere Krankheit und Tod – Themen die in Pandemiezeiten aktueller denn je sind. Beim Abschluss einer Restschuldversicherung – auch als Kreditausfallversicherung bekannt – sollten Sie im Vorfeld genau darauf achten, welche Versicherungsfälle in der Police aufgeführt sind.
Im Grunde ist die Restschuldversicherung eine Art Risikolebensversicherung mit einer fallenden Versicherungssumme. Das bedeutet, dass die Summe mit der Abnahme der Kreditschuld sinkt. Idealerweise sollte dies gleich schnell erfolgen. Der wesentliche Unterschied zur Risikolebensversicherung: Diese greift nur im Todesfall.

Der Abschluss einer Restschuld- bzw. Kreditausfallversicherung ist grundsätzlich optional. Es ist gesetzlich nicht verpflichtend, seinen Kredit abzusichern. Dennoch gibt es Konstellationen, in denen die Versicherung Teil des Kreditvertrages ist. In diesen Fällen ist der Kreditgeber aufgefordert, die Kosten dafür in den effektiven Jahreszins des Darlehens einzuberechnen.

Dominosteinreihe wird beim Fallen durch eine flache Hand aufgehalten
Restschuldtilgung: Die Kreditausfallversicherung schützt den Darlehensnehmer bei finanzieller Schieflage. (Quelle: Adobe Stock)

Neben dem Kreditnehmer bietet eine Restschuldversicherung auch dem geldgebenden Institut zusätzliche Sicherheit. So hat der Kreditgeber eine Garantie, dass das Darlehen im Versicherungsfall zurückgezahlt wird.

Kredit absichern mit dem Rundum-Schutzpaket

Schwäbisch Hall unterstützt Sie in dem Bedürfnis nach Sicherheit. Gemeinsam mit der R+V Versicherung bieten wir Ihnen ein exklusives Rundum-Schutzpaket für Ihre Baufinanzierung – bestehend aus der FuchsRatenversicherung und der FuchsRisikolebensversicherung.

Unsere Heimatexperten vor Ort besprechen gerne mit Ihnen, wie Sie Ihren Wohnwunsch finanzieren und den Kredit absichern können. Lassen Sie sich jetzt beraten. Am besten vereinbaren Sie gleich einen Gesprächstermin mit uns.

Persönliche Beratung

Unsere Heimatexperten vor Ort sind jederzeit gern für euch da.

Beratung vereinbaren

    

Zwei Komponenten – ein Schutzpaket: Unser Angebot zur Restschuldversicherung

Mit der FuchsRatenversicherung sichern Sie sich bei Arbeitsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit sowie Scheidung ab. Ihre Pluspunkte:

  • Absicherung Ihres Einkommens bzw. Ihrer Finanzierungsrate bis zu 2.500 Euro monatlich.
  • Dauer der Ratenzahlung maximal: 24 Monate1 bei Arbeitslosigkeit oder Kurzarbeit, 50 Monate bei Arbeitsunfähigkeit
  • Bei Scheidung: Zahlung einer Einmalleistung von maximal 15.000 Euro.
  • Versicherungsbeginn mit Vertragsunterschrift, bei Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit und Scheidung besteht eine Wartezeit von drei Monaten.
  • Keine Gesundheitsprüfung erforderlich – gilt für alle Berufsgruppen.
  • Der Versicherungsschutz ist jederzeit flexibel anpassbar.

    

Zur Absicherung Ihrer Finanzierung und zum Schutz der Familie im Todesfall bieten wir Ihnen die FuchsRisikolebensversicherung2 mit folgenden Vorteilen:

  • Sicherung der Darlehensrückführung bei Tod. Damit hinterlässt der Versicherte ein Zuhause und keinen Schuldenberg.
  • Günstiger Beitrag: Sie zahlen nur für die von Ihnen benötigte Versicherungssumme. Damit kann sich Ihr Beitrag über die Laufzeit verringern.
  • Der Umfang der Kreditausfallversicherung passt sich der Baufinanzierung und dem Bausparen von Schwäbisch Hall an.
  • Eine einfache Gesundheitsprüfung ist ausreichend.
  • Profitieren Sie von risikogerechten Restschuldversicherungsbeiträgen, abhängig vom Rauchverhalten und Body-Mass-Index (BMI).
  • Im Versicherungsfall werden 120 % der aktuellen Versicherungssumme geleistet.
Kofferanhänger in rot mit weißer Schrift
FuchsRisikolebensversicherung: 5,59 Euro ist der zu zahlende Beitrag bei einer Versicherungssumme von 100.000 Euro (35-jährige Person, Nichtraucher, guter BMI), jährl. Beitragsanpassung
  • Fußnoten

    1Bei wiederholter Arbeitslosigkeit/Kurzarbeit während der Laufzeit kann die Leistung mehrfach in Anspruch genommen werden.

    2Versicherungstarif RA gilt für die Ansparphase und für das FuchsBauDarlehen (Annuitätendarlehen), Versicherungstarif RB für die Bauspardarlehensphase. Bei Übergang in die Bauspardarlehensphase endet Tarif RA und kann direkt durch Tarif RB weitergeführt werden.

    3Der zu zahlende Beitrag wird jährlich anhand des erreichten Alters der versicherten Person, der Versicherungssumme und des Überschussanteilsatzes ermittelt. Die Überschüsse werden direkt mit dem Beitrag verrechnet. Die Überschussanteilsätze werden jährlich in Abhängigkeit von den erwirtschafteten Überschüssen neu festgesetzt.

Was deckt die Restschuldversicherung ab?

Lächelndes junges Paar bei Beraterin
Vor Vertragsabschluss sollten sich Kreditnehmer über die Leistungsmerkmale der Restschuldversicherung genau informieren. (Quelle: Adobe Stock)

Ein ganz zentraler Aspekt für den Kreditnehmer ist die Frage, wann der Versicherungsfall eintritt und die Restschuldversicherung die Tilgung der Baufinanzierung übernimmt. Für die Beantwortung lohnt ein genauer Blick auf die oben genannten Ereignisse. Denn für eine Restschuldversicherung ist Arbeitslosigkeit nicht gleich Arbeitslosigkeit oder Krankheit nicht gleich Krankheit:

  • Ein Versicherungsfall liegt vor, wenn der Kreditnehmer unverschuldet in die Arbeitslosigkeit geraten ist.
  • Bei einer Krankheit greift die Kreditausfallversicherung erst ab der sechsten Krankheitswoche, also nach der Phase der Lohnfortzahlung.
  • Der Tod des Kreditnehmers darf nicht durch eine Krankheit verursacht worden sein, die er schon vor Abschluss der Versicherung hatte. Im Zusammenhang mit der Restschuldversicherung erfolgt übrigens keine vorherige Gesundheitsprüfung.

Wichtig: Überprüfen Sie auf jeden Fall vor Vertragsunterzeichnung die einzelnen Leistungsmerkmale. Diese können abhängig vom jeweiligen Anbieter ganz unterschiedlich ausfallen. Informieren Sie sich dabei auch über mögliche Warte- und Karenzzeiten.


Restschuldversicherung: Die Kosten

Eine Restschuldversicherung schließen Sie zusätzlich zum eigentlichen Kreditvertrag ab. Das bedeutet, dass die für die Versicherung anfallenden Kosten üblicherweise nicht im effektiven Jahreszins Ihrer Baufinanzierung oder Ihres Verbraucherkredits beinhaltet sind. Werden diese Nebenkosten doch mit eingerechnet, fällt die Zinsangabe höher aus. Liegen Ihnen verschiedene Finanzierungsangebote vor, greifen Sie besser auf die Gesamtkosten als Vergleichsgrundlage zurück.
 
Die wesentlichen Faktoren, die Einfluss auf die Kosten für eine Kreditausfallversicherung nehmen:

  • Darlehenshöhe und Laufzeit: Vor allem wenn Sie einen kleineren Kredit absichern wollen, der eine längere Laufzeit besitzt, ist mit höheren Kosten für die Restschuldversicherung – und somit für Ihre Gesamtfinanzierung – zu rechnen. Verbraucherschützer empfehlen bei Kleinkrediten eher auf diesen Versicherungsschutz zu verzichten. Bei großen Darlehenssummen, wie beispielsweise bei Immobilienkrediten, gilt es zu prüfen, ob die Mehrkosten für die zusätzliche Sicherheit verhältnismäßig sind.
Frau vor Laptop und Taschenrechner
Vor allem bei Kleinkrediten ist eine Kreditausfallversicherung oftmals zu teuer und nicht ratsam. (Quelle: Adobe Stock)
  • Vereinbarter Leistungsumfang: Es müssen nicht zwangsläufig alle Versicherungsfälle abgedeckt sein. Sie können je nach persönlichem Bedarf ggf. auch einzelne Leistungen zu- oder abwählen.

Info: Die Prämien für die Restschuldversicherung zahlen Sie oftmals zusammen mit den Kreditraten. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn Sie die Versicherung direkt beim Kreditgeber abschließen. Es gibt aber auch die Variante der Einmalzahlung.

Der Expertentipp zur Restschuldversicherung

Versicherungsexperte Robert Plett
Schwäbisch Hall-Versicherungsexperte Robert Plett empfiehlt bei einer Immobilienfinanzierung eine Restschuldversicherung vorsorglich abzuschließen. (Quelle: BSH)

Den Kredit absichern

"Die Finanzierung einer Immobilie ist für viele Menschen die größte Investition ihres Lebens. Ein Restrisiko bleibt meist, auch wenn der Erwerb gut durchdacht ist. Vor allem bei Familien und Partnerschaften stellt sich die Frage: Was passiert, wenn ein Partner beispielsweise arbeitsunfähig wird oder im schlimmsten Fall verstirbt? Lässt sich der Kredit mit einem Einkommen alleine bewältigen?"

Schwäbisch-Hall-Versicherungsexperte Robert Plett will verhindern, dass bei Arbeitsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit, Scheidung und besonders bei Tod ein Schuldenberg bleibt. "Ihr Zuhause soll Ihnen weiterhin Sicherheit und Lebensqualität  geben."
Und dieser Rundum-Schutz ist bezahlbar, rechnet Robert Plett vor: Bei einer Finanzierungssumme von 120.000 Euro und einer monatlichen Ratenabsicherung von 400 Euro kann sich eine 40 Jahre alte Person (Nichtraucher, guter BMI) schon ab mtl. rund 50 Euro versichern. Zudem: Der Beitrag zur Restschuldversicherung passt sich Ihrer Finanzierungssumme an und kann sich damit über die Laufzeit verringern.

Kündigung der Restschuldversicherung

Neben der gesetzlichen Widerrufsfrist gleich zu Beginn der Vertragslaufzeit gibt es bei der Restschuldversicherung noch weitere Optionen der Vertragsauflösung:
Ein Kündigungsrecht besteht normalerweise, wenn Sie Ihren Kredit vorzeitig ablösen oder umschulden. Dann nämlich ist der eigentliche Versicherungszweck für Ihre Kreditausfallversicherung entfallen. Ist Ihnen ein ordentliches Kündigungsrecht vertraglich eingeräumt, können Sie auch ohne Rückzahlung des Darlehens die Restschuldversicherung beenden.

Auch das sollten Sie im Zusammenhang mit einer Kündigung beachten:

  • Bei vollständiger Rückzahlung oder Ablösung des Kredits endet die Versicherung nicht automatisch. Oftmals müssen Sie als Kreditnehmer von sich aus die Kündigung aussprechen – und zwar in schriftlicher Form.
  • Sollten Sie die Restschuldversicherung nicht über Raten bezahlen, sondern eine Einmalprämie geleistet haben, steht Ihnen der nichtverbrauchte Anteil zu.
  • Welche Kündigungsfristen für die jeweiligen Optionen gelten, finden Sie in den Allgemeinen Geschäfts- und Versicherungsbedingungen der Institute.
Offener Briefumschlag mit Briefpapier "Kündigung"
Über die Kündigungsoptionen informieren die Allgemeinen Geschäfts- und Versicherungsbedingungen. (Quelle: Adobe Stock)

Wichtig: Um die Restschuldversicherung ohne Kreditablösung kündigen zu können, müssen Sie selbst auch Versicherungsnehmer sein. Es gibt sogenannte Gruppenversicherungsverträge – meistens von Kreditunternehmen abgeschlossen –, über die Sie zwar versichert, aber nicht Vertragsinhaber sind. Und folglich von einem möglichen Kündigungsrecht keinen Gebrauch machen können.


Alternativen zur Restschuldversicherung

Junge Frau und gezeichnete Pfeile über ihr
Es gibt verschiedene Wege, um seine Baufinanzierung abzusichern. (Quelle: Adobe Stock)

Wer seinen Kredit absichern, aber keine Restschuldversicherung abschließen möchte, dem bieten sich Alternativen:

  • Die Risikolebensversicherung ist insbesondere bei Baufinanzierungen interessant. Denn dabei geht es darum, die Hinterbliebenen abzusichern, falls der Darlehensnehmer verstirbt. Zudem haben Sie die Wahl, ob die Versicherungssumme über die gesamte Laufzeit gleichbleiben oder mit der Restschuld des Kredits sinken soll.
  • Wenn Sie krankheitsbedingt länger ausfallen und nicht mehr arbeitsfähig sind, helfen Ihnen die Rentenzahlungen aus der Berufsunfähigkeitsversicherung Ihren Kredit weiter zu tilgen.
  • Keine wirklich echte Option findet sich zur Restschuldversicherung bei Arbeitslosigkeit oder Kurzarbeit. Hierfür gibt es keinen speziellen Versicherungsschutz.
     

Häufige Fragen rund um die Restschuldversicherung

Wann tritt die Restschuldversicherung ein?

Wenn ein Kreditnehmer in Folge von

  • unverschuldeter Arbeitslosigkeit,
  • längerer Krankheit  
  • oder eigenem Tod

nicht mehr in der Lage ist, seinen Kredit zu tilgen, tritt im Normalfall die Restschuldversicherung für ihn ein. Genaueres regeln die Allgemeinen Geschäfts- und Versicherungsbedingungen der Institute.     

 

Für wen lohnt sich eine Restschuldversicherung?

Eine Restschuldversicherung ist vor allem für Kreditnehmer mit einer Immobilienfinanzierung interessant. Je höher die Darlehenssumme, desto höher das Risiko bei finanziellen Engpässen. Für kleinere Kredite ist die Restschuldversicherung verhältnismäßig teuer und daher eher unattraktiv.

 

Kann man die Restschuldversicherung kündigen?

  • Wenn der Kredit vorzeitig zurückgezahlt oder das Restdarlehen umgeschuldet wird, entfällt der Zweck der Restschuldversicherung und sie kann somit gekündigt werden.
  • Eine Beendigung der Versicherung ist auch dann möglich, wenn Ihnen als Kreditnehmer im Vertrag der Kreditausfallversicherung ein sogenanntes ordentliches Kündigungsrecht eingeräumt ist. Hierbei sind bestimmte Fristen einzuhalten.
 

Was ist eine Kreditausfallversicherung?

Die Restschuldversicherung wird auch Kreditausfallversicherung genannt. Es handelt sich um die gleiche Versicherungsart. Wenn der Kreditnehmer seinen Zins- und Tilgungsleistungen nicht mehr in vollem Umfang nachkommen kann, droht dem geldgebenden Institut der Ausfall des Kredits – daher der Name.

 

    

Gute Beratung ist unverzichtbar

Sicherheit spielt eine wichtige Rolle bei der Baufinanzierung. Unsere Heimatexperten nehmen sich gerne für Sie Zeit und sprechen mit Ihnen über die Möglichkeiten der Finanzierung und wie Sie Ihren Kredit absichern können. Profitieren Sie jetzt von unserer umfassenden Beratung.

  • Individuelle Beratung
  • Über 85 Jahre Erfahrung
  • 7,2 Millionen zufriedene Kunden

Hinweis: Sie verwenden einen veralteten oder nicht unterstützten Browser. Gegebenenfalls kann es zu Einschränkungen bei der Benutzung der Webseite kommen.