Sie sind hier:

  • Home
  • Bauen/Kaufen
  • Produkte
  • Annuitätendarlehen

 

Annuitätendarlehen mit Top-Konditionen

  • Individuelle Baufinanzierung
  • Flexibilität bei Laufzeit & Tilgungssatz
  • Zinssicherheit

 

 

Annuitätendarlehen: flexible Baufinanzierung

Setzen Sie für Bau, Kauf oder Modernisierung einer Immobilie auf eine klassische Finanzierungsform mit zeitgemäßen Optionen: Unser „FuchsBauDarlehen“ bietet Ihnen alle Vorteile eines Annuitätendarlehens und punktet mit attraktiven Konditionen. Sie profitieren von größtmöglicher Flexibilität bei der Gestaltung Ihrer Finanzierungslösung.

Annuitätendarlehen „FuchsBauDarlehen“

Mit unserem Annuitätendarlehen „FuchsBauDarlehen“ können Sie sofort finanzieren und tilgen – bereits ab 10.000 €. Ihre Vorteile:

  • Top-Konditionen insbesondere bei Finanzierungsbedarf bis maximal 60% des Beleihungswertes¹
  • Auswahl aus sechs verschiedenen Sollzinsbindungen – von fünf bis 30 Jahre
  • Flexible Ratengestaltung: Einstiegsrate bestimmen und während der Sollzinsbindung bis zu fünfmal kostenlos anpassen².

Annuitätendarlehen: 1,23 % effektiver Jahreszins für 20 Jahre*

Unser Annuitätendarlehen „FuchsBauDarlehen“ punktet mit attraktiven Konditionen und mehr Flexibilität – ganz zum Vorteil Ihrer Baufinanzierung:

  • Top-Konditionen insbesondere bei Finanzierungsbedarf bis maximal 60 % des Beleihungswertes1.
  • Auswahl aus sechs verschiedenen Sollzinsbindungen – von fünf bis 30 Jahre.
  • Flexible Ratengestaltung: Einstiegsrate bestimmen und während der Sollzinsbindung bis zu fünfmal kostenlos anpassen2.
  • Dank Volltilger-Darlehen kann der Kredit mit konstanten Raten nach der Sollzinsbindung vollständig zurückgezahlt werden.


*Repräsentatives Beispiel: FuchsBauDarlehen 20 mit 60 % Beleihungswert (erstrangig), Nettodarlehen 100.000 Euro, jährlicher Sollzinssatz (gebunden) 1,21 %, Sollzinsbindung 20 Jahre, Höhe der monatlichen Rate 310 Euro, effektiver Jahreszins (Gesamtlaufzeit) 1,23 %, Gesamtlaufzeit 32 Jahre/8 Monate, Anzahl der Raten 392, Gesamtkosten 21.365,91 Euro (inkl. Grundschuldeintragungskosten von 273 €, zzgl. Gebäudeversicherungskosten), zu zahlender Gesamtbetrag 121.365,91 Euro (Stand: 12.12.2019).

Annuitätendarlehen mit Top-Konditionen

Sofort finanzieren, direkt tilgen

Nutzen Sie unser Annuitätendarlehen bereits ab 10.000 €. Damit ist es auch für kleinere Projekte, wie zum Beispiel eine Modernisierung, einsetzbar.

Planbar und kalkulierbar

Gleichbleibende Darlehensraten werden über die Gesamtlaufzeit bis 30 Jahre festgelegt. Den Termin der vollständigen Rückzahlung können Sie schon bei Abschluss festlegen.

Kostenlose jährliche Sondertilgungen 4

Sondertilgungen sind auch beim Annuitätendarlehen möglich. Damit haben Sie die Option, die Abzahlung Ihres Darlehens zusätzlich zu beschleunigen und früher schuldenfrei zu sein.

Flexible Bereitstellung

Mit der Option "24 Monate bereitstellungsfreie Zeit": In diesem Zeitraum fallen keine Bereitstellungszinsen für die nicht abgerufene Darlehenssumme an3.


Annuitätendarlehen berechnen: Ihre Konditionen

Mit dem Baudarlehensrechner können Sie erste Konditionen für Ihr Annuitätendarlehen ermitteln. Wenn Sie diese überzeugen, vereinbaren Sie am besten gleich einen Beratungstermin.
   
Und so funktioniert der Baudarlehensrechner:

  • Kaufpreis oder Baupreis angeben
  • Darlehensbetrag bestimmen
  • Zinsbindung festlegen
  • das Ergebnis: Ihre Finanzierungskonditionen

Unsere Heimatexperten unterstützen Sie gerne bei der Planung Ihrer Finanzierung.

 



Annuitätendarlehen – Fragen und Antworten

Wie berechnet man ein Annuitätendarlehen?

Die gleichbleibende jährliche Rate des Annuitätendarlehens besteht aus einem Zins- und einem Tilgungsanteil. Über die Laufzeit sinkt der Zinsanteil, der Tilgungsanteil steigt.

Ihr Heimatexperte erläutert Ihnen gern, wie sich ein Annuitätendarlehen zusammensetzt. Gemeinsam mit Ihnen erstellt er einen individuellen Tilgungsplan. So sind Sie genau darüber informiert, wie die Tilgung der Annuität über die Jahre fortschreitet, bis die Kreditschuld vollständig zurückgezahlt ist. Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin.

 

Was ist besser: Annuitätendarlehen oder Tilgungsdarlehen?

Die beiden Begriffe beschreiben keine unterschiedlichen Darlehensformen und können daher nicht miteinander verglichen werden. Tatsächlich ist jedes Darlehen im Grunde ein Tilgungsdarlehen. Bei jedem Darlehen muss die geliehene Summe getilgt, also zurückgezahlt werden.

Wie genau die Rückzahlung gestaltet wird, beschreiben die verschiedenen Arten von Tilgungsdarlehen. Eine davon ist das Annuitätendarlehen, das sich durch gleichbleibende Raten mit sinkendem Zins- und steigenden Tilgungsanteil auszeichnet.

 

Was ist ein Annuitätendarlehen?

Annuitätendarlehen sind eine verbreitete Darlehensform. Sie tragen ihre besondere Eigenschaft im Namen: Das Wort Annuität leitet sich von dem lateinischen Wort „annus“ ab – frei übersetzt bedeutet dies „Jahr“.

Beim Annuitätendarlehen vereinbaren Sie eine feste jährliche Rate über die gesamte Darlehenslaufzeit, die sogenannte Annuität. Das heißt: Die Rate ist so lange fixiert, wie die Zinsbindung vereinbart wurde. Ihr Vorteil: Sie können über die gesamte Laufzeit des Darlehens mit gleichbleibenden monatlichen Beträgen rechnen – die Aufwendungen für die Finanzierung Ihrer Immobilie sind fest planbar und ermöglichen Ihnen, Ihr Budget verlässlich und vorausschauend zu organisieren.

Die Monatsrate des Annuitätendarlehens setzt sich aus einem Zins- und einem Tilgungsanteil zusammen. Da mit jeder Rate ein Teil der Restschuld getilgt wird, verringert sich kontinuierlich der Zinsanteil zugunsten des Tilgungsanteils. Monat für Monat verschiebt sich der Anteil der Raten zugunsten der Tilgung und damit der Reduzierung der zurückzuzahlenden Darlehenssumme. Am Ende der Laufzeit ist die Kreditschuld vollständig getilgt.

Annuitätendarlehen - beispielhafter Verlauf-850x567

 

 

Gute Beratung ist unverzichtbar

Sie möchten alle Schritte der Baufinanzierung stets im Blick haben? Sie haben noch offene Fragen, die Sie gerne persönlich klären würden? Unsere Heimatexperten vor Ort sind jederzeit für Sie da. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin und profitieren Sie von unserer umfassenden Beratung.

  • Individuelle Beratung
  • Über 85 Jahre Erfahrung
  • 7,2 Millionen zufriedene Kunden

 

 

  • Fußnoten

    1 Auch bei Kombination mit einem Bauspardarlehen oder Zwischenkredit

    2 Tilgungssatz kann zwischen 1 % - 10 % (abhängig vom Kreditvertrag) pro Jahr vom Anfangsdarlehen sein, nicht beim Volltilger-Darlehen

    3 Nur bei Neubau/Kauf (mit/ohne Modernisierung), Kernsanierung mit 0,10 %/0,15 % Aufschlag auf die Basis-Kondition. Aufschlag abhängig von Sollzinsbindung/Gesamtlaufzeit des Finanzierungsbausteins. Zusagemonat zählt nicht mit.

    4 Bis zu 5 % p. a. vom Anfangsdarlehen (auch nach Prolongation bis zu 5 % p. a. des Anfangsdarlehens möglich).

     

Hinweis: Sie verwenden einen veralteten oder nicht unterstützten Browser. Gegebenenfalls kann es zu Einschränkungen bei der Benutzung der Webseite kommen.