Sie sind hier:

Teilnahmebedingungen Vorteilswelt Wohnglück

Für die Nutzung der Vorteilswelt Wohnglück gelten die folgenden Teilnahmebedingungen. Diese aktzeptieren Sie durch die Nutzung der Vorteilswelt.


1. Programmbeschreibung

Die Vorteilswelt Wohnglück (im Folgenden „Vorteilswelt“) der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG (im Folgenden „BSH“) ist ein Online-Programm, das Nutzern des Online-Kundenportals „Mein Konto“ der BSH Zugang zu Einkaufsvorteilen in Form von Rabatten bei ausgewählten Anbietern von Markenartikeln ermöglicht.

Diese Angebote können je nach Angebot auf technisch unterschiedlichem Wege bei Online-Shops angebundener Anbieter in Anspruch genommen werden. In einigen Fällen ist zudem eine Einlösung im stationären Handel möglich. Die BSH wirkt hierbei als Vermittler zwischen Teilnehmern der Vorteilswelt (im Folgenden „Teilnehmer“) und den Anbietern, die die Einkaufsvorteile in Form von Rabatten zur Verfügung stellen. Ein Anspruch auf die in der Vorteilswelt beschriebenen Leistungen besteht ausschließlich gegenüber dem jeweiligen Anbieter. Die konkreten Leistungen und Voraussetzungen der Inanspruchnahme des Einkaufsvorteils sind abhängig von dem Anbieter, der für die Konditionen und die Ausgestaltung des jeweiligen Angebots verantwortlich ist.

Betreiberin der Vorteilswelt ist die INCENT Corporate Services GmbH.

 

2. Vertragliche Grundlagen

Die Vorteilswelt wird im Rahmen des Online-Kundenportals "Mein Konto" der BSH betrieben. Insofern gelten die jeweils gültigen Nutzungsbedingungen sowie die Richtlinien für Datenschutz und Datensicherheit des Online-Kundenportals "Mein Konto" der BSH.

Für die Nutzung der Vorteilswelt und deren Durchführung gelten diese Teilnahmebedingungen. Einzelheiten zur Durchführung der Vorteilswelt, zum Beispiel zu konkreten Leistungen und Voraussetzungen der Inanspruchnahme, ergeben sich zudem direkt aus der Vorteilswelt.

 

3. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind, ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben und mit der BSH in einer Vertragsbeziehung stehen. Weitere Voraussetzung der Teilnahme ist ein aktivierter Zugang zum Online-Kundenportal „Mein Konto“ der BSH.

Die Nutzung und Inanspruchnahme der in der Vorteilswelt präsentierten Einkaufsvorteile zu gewerblichen Zwecken oder zu Zwecken, die einer selbständigen beruflichen Tätigkeit dienen, ist nicht gestattet.

Die Teilnahme an der Vorteilswelt ist kostenfrei und kann nur online beantragt werden.

 

4. Vorteile

Bei den in der Vorteilswelt präsentierten Vorteilen handelt es sich um Einkaufsvorteile in Form von Rabatten bei ausgewählten Anbietern. Die BSH behält sich vor, Anzahl und Auswahl der präsentierten Vorteile jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Die BSH behält sich zudem vor, neue Vorteilskategorien einzuführen und/oder bestehende nicht mehr anzubieten.

Bei Nutzung von in der Vorteilswelt präsentierten Angeboten kommt der Vertrag ausschließlich mit dem jeweiligen Anbieter zu dessen Bedingungen zustande. Die BSH ist für die uneingeschränkte Verfügbarkeit der Leistungen und für die ordnungsgemäße Vertragserfüllung durch die Anbieter nicht verantwortlich.

Die BSH übernimmt keine Garantie dafür, dass die Vergünstigungen von den Anbietern tatsächlich gewährt werden oder dass die Vergünstigungen der Partner eine tatsächliche Einsparung für den Nutzer darstellen.

Bestellcodes sowie Angebote, Konditionen und Partner sind vertraulich zu behandeln und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

 

5. Beendigung der Teilnahme und Sperrung

5.1 Wegfall der Teilnahmeberechtigung: Die Teilnahme an der Vorteilswelt endet automatisch mit dem Wegfall der Teilnahmeberechtigung nach Nr. 3, insbesondere bei Beendigung der Teilnahme am Online-Kundenportal „Mein Konto“ der BSH.

5.2 Sperrung: Die BSH behält sich vor, den Zugang zur Vorteilswelt bei Vorliegen eines wichtigen Grundes (z.B. missbräuchliche Nutzung der Vorteilswelt) zu sperren. Ansprüche des Teilnehmers wegen einer solchen Sperrung bestehen nicht.

 

6. Beendigung des Programms

Die BSH kann die Vorteilswelt jederzeit unter Einhaltung einer angemessenen Frist und unter angemessener Wahrung der Belange der Teilnehmer ganz oder teilweise einstellen oder durch ein anderes Programm ersetzen.  

 

7. Änderung der Teilnahmebedigungen

Die BSH behält sich vor, diese Teilnahmebedingungen zu ändern oder zu ergänzen, sofern dies dem Teilnehmer unter Berücksichtigung der Interessen der BSH zumutbar ist.

 

8. Haftung

Die BSH haftet bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit unbeschränkt. Die Haftung im Falle leichter Fahrlässigkeit ist bei Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit ebenfalls unbeschränkt. Bei einer leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung für Sach- und Vermögensschäden beschränkt auf den vertragstypischen, vernünftigerweise vorhersehbaren Schaden. Die BSH haftet nicht bei einer leicht fahrlässigen Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten.

 

9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die Teilnahmebedingungen unterliegen ausschließlich deutschem Recht.

Gerichtsstand bei Rechtsstreitigkeiten mit Personen, die Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt nach Anmeldung zur Vorteilswelt ins Ausland verlegt haben oder deren gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist am Geschäftssitz der BSH.