Kleine Fertighäuser als Raumwunder

  • Intelligente Grundrisse
  • Preise für kleine Fertighäuser
  • Vier Modelle im Porträt

Minimalismus ist ein Trend, der sich auch im Fertighaussegment bemerkbar macht. Die Objekte folgender Hersteller sind kleine Fertighäuser mit weniger als 125 Quadratmeter Wohnfläche, die dank intelligenter Raumaufteilung genug Platz zum Leben bieten – auch für eine ganze Familie. Hier finden Sie die Grundrisse und alle wichtigen Infos.


Kleine Fertighäuser: Weniger ist mehr

Es gibt zwei Hauptgründe, warum Menschen sich für einen Neubau im „Mini-Format“ entscheiden. Entweder sind die finanziellen Mittel begrenzt, oder man setzt bewusst auf eine einfache und platzsparende Bauweise. 

In beiden Fällen haben viele Anbieter in ihrem Sortiment passende Modelle, die über Bungalows hinausgehen – nämlich kleine Fertighäuser, die wahre Raumwunder sind.   

Kleine Fertighäuser gibt es mit zusätzlichen Ausbaureserven. Dann sind auf zwei Ebenen bis zu 125 Quadratmeter Wohnfläche unterzubringen. Grundvoraussetzung sind klar strukturierte Grundrisse mit wenigen Fluren, offenen Bereichen und Nischen für Einbauschränke. Da können gut durchdachte kleine Fertighäuser schnell großzügiger wirken als schlecht geplante Villen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sorgt bei diesem Haustyp einfach für zusätzliche Ausbaureserven im Dachgeschoss. 


Kleine Fertighäuser: Preise und Wohnfläche

Wie viel das kleine Fertighaus kostet, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise Quadratmeterzahl, Bauweise, Ausbaustufe und Ausstattung.

  • Sehr kleine Fertighäuser – auch als Tiny House bekannt – gibt es mit ca. 15m² schon ab 25.000 Euro. Die Wohnfläche von Tiny Houses liegt oft zwischen 37m² und 46m². Als Besitzer eines Tiny House können Sie mit besonders geringen Energiekosten rechnen.
  • In Modulbauweise oder als Bungalow sind kleine Fertighäuser ab 25.000 Euro erhältlich.
  • Lassen Sie Ihr Fertighaus schlüsselfertig bauen, müssen Sie mit Kosten von 1.500 bis 2.000 Euro pro Quadratmeter rechnen. Für einen kleinen Bungalow beginnt der Preis bei 1.350 Euro pro Quadratmeter. Hier liegen die Wohnflächen zwischen 30 bis 100m². Für ein rund 100m² großes Haus sollten Sie etwa mit 220.200 Euro rechnen.

Wer sich für ein kleines Fertighaus entscheidet, profitiert nicht nur von geringen Anschaffungskosten, sondern auch von weiteren Vorteilen:

  • Geringer Platzbedarf auf Grundstück
  • Niedrige Verbrauchskosten (bei guter Dämmung)
  • Verminderter Aufwand bei Sauberhaltung
  • Niedrige Instandhaltungskosten

Dazu kommen die klassischen Vorteile von Fertighäusern, wie etwa ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, eine kurze Bauzeit und Planungssicherheit bei der Finanzierung. Ein kleines Fertighaus zu kaufen, bedeutet kostengünstig im Eigenheim zu leben.  


Wärmedirekthaus Plan 1126 S von SchwörerHaus

Das Kundenhaus bietet eine moderne, kubische Bauform ohne Überstände und Vorsprünge. Auffällig ist die Lamellenfassade in Douglasienholz. Das zweistöckige Fertighaus verfügt über ein Satteldach und wirkt damit zeitlos modern.
 

Hersteller

BauweiseWohnflächePrimärenergiebedarfU-Wert-AußenwandPreis
SchwörerHausmassiver Holzständerbauca. 110 m²59,5 kWh/m²a0,19 W/m²K225.715 Euro schlüsselfertig in EG und DG ab OK Kellerdecke

BALANCE 100 von WeberHaus

Das Kundenhaus ist mit einer Putz-/Holzverschalung versehen. Eine wärmegedämmte Bodenplatte ist im Preis enthalten. Optisch handelt es sich um ein klassisches Einfamilienhaus mit Satteldach. Es gibt 1,5 Stockwerke.
 

Hersteller

BauweiseWohnflächePrimärenergiebedarfU-Wert-AußenwandPreis
WeberHausHolztafelbau123,93 m²
Keine Angabe
0,15 W/m²KAb 326.740 Euro in Ausbaustufe „Bad komplett“ & Ausstattungslinie „Exclusiv“

CLASSICO 300 von Viebrockhaus

Das Effizienzhaus 55 gibt es inklusive Family-Ausstattung und einer 5-kWp-Photovoltaikanlage. Das Satteldach mit Zierholzgiebel verleiht dem Modell das Aussehen eines typischen Einfamilienhauses. Es kann als Rohbau oder schlüsselfertig erworben werden. Auf Wunsch ist eine Grundrissänderung möglich.
 

Hersteller

BauweiseWohnflächePrimärenergiebedarfU-Wert-AußenwandPreis
ViebrockhausMassivbau110,11 m²
25,1 kWh/m²agemäß Effizienzhaus 55auf Anfrage

HAUS DÜNSBACH von Keitel

Der individuelle Kundenentwurf mit Satteldach zeichnet sich vor allem durch seine Holzfassade und die ökologische Flachsdämmung aus. Während die Nordseite geschlossen ist, sind die Glasflächen nach Süden ausgerichtet. Mit seiner kompakten Bauform und den integrierten Solarzellen handelt es sich bei diesem Modell um ein optimal umgesetztes Passivhaus.
 

Hersteller

BauweiseWohnflächePrimärenergiebedarfU-Wert-AußenwandPreis
Keitel-HausHolztafelbau127,12 m²
39,6 kWh/m²a0,15 W/m²KAb 214.750 Euro
schlüsselfertig

Gute Beratung ist unverzichtbar

Sie überlegen zu bauen? Sprechen Sie mit einem unserer Heimatexperten, wenn Sie nach einer passenden Finanzierung für Ihr Vorhaben suchen. Er beantwortet gerne Ihre Fragen zu den verschiedenen Optionen und Fördermöglichkeiten und erstellt mit Ihnen gemeinsam einen Finanzierungsplan. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin und profitieren Sie von unserer individuellen Beratung.

  • Individuelle Beratung
  • Über 90 Jahre Erfahrung
  • 7 Millionen zufriedene Kunden

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie interessieren sich für kleine Fertighäuser oder weitere Haustypen? Hier einige Themen, die für Sie relevant sein können:

Hinweis: Sie verwenden einen veralteten oder nicht unterstützten Browser. Gegebenenfalls kann es zu Einschränkungen bei der Benutzung der Webseite kommen.