Sie sind hier:

 

Welcher Immobilientyp sind Sie?  

  • Lieber ein Haus oder eine Wohnung?
  • So wählen Sie die richtige Immobilie
  • Tipps für die Finanzierung Ihres Wohntraums

 

 

Haus oder Wohnung? Finden Sie den richtigen Immobilientyp 

Die eigene Immobilie macht unabhängig. Darin sind sich Millionen Haus- und Wohnungseigentümer einig. In der Frage „Haus oder Wohnung?“ hingegen muss jeder seine individuelle Antwort finden. Gemeinsam finden wir heraus, welcher Immobilientyp für Sie der richtige ist und wie Sie Ihr Traumhaus oder Ihre eigene Wohnung finanzieren.

Ein Immobilientyp, der zu Ihnen passt

Ihr Zuhause ist so individuell wie Sie selbst. Damit Sie sich ein Leben lang in den eigenen vier Wänden wohlfühlen, ist die Wahl der passenden Immobilie von entscheidender Bedeutung. Denn jeder Immobilientyp bringt Vor- und Nachteile mit sich.

Möchten Sie ein freistehendes Haus kaufen, eher ein klassisches Reihenhaus zu günstigeren Konditionen – oder doch lieber eine schicke Eigentumswohnung? Soll Ihre Familie zukünftig wachsen? Und wenn ja, ist Ihre Wunschimmobilie dafür ausgelegt? Diese Aspekte sollten Sie ganz am Anfang klären, bevor Sie ein Grundstück kaufen oder einen Hauskredit aufnehmen.

Denn auch bei der Finanzierung gibt es einiges zu beachten. Ob Sie eine Finanzierung für Haus und Grundstück benötigen oder eine Wohnung kaufen möchten: Eine solide Finanzierung ist mindestens ebenso wichtig wie die passende Immobilie. Sie sollte optimal zu Ihnen und Ihren Lebensumständen passen.

  • Haben Sie bereits ein Auge auf Ihr Traumimmobilie geworfen? Dann verschaffen Sie sich mit unserer Hilfe einen Überblick über Ihre aktuelle finanzielle Situation.
  • Beginnen Sie mit einem Kassensturz: Danach kennen Sie Ihre laufenden Ausgaben und die Höhe Ihrer privaten Rücklagen. Gemeinsam beleuchten wir Ihre Möglichkeiten und besprechen für Sie geeignete Finanzierungsmodelle. Egal, ob Sie eine Wohnung oder ein Haus kaufen oder neu bauen möchten.
  • Profitieren Sie wie Millionen unserer Kunden von über 85 Jahren Erfahrung: Mit uns an Ihrer Seite haben Sie sämtliche Chancen und Risiken für den Kauf Ihrer Wunschimmobilie immer im Blick.

Vorteile eines Hauseigentümers

Ein Haus bedeutet viel Platz und Gestaltungsfreiheit, einen eigenen Garten und ein Plus an Privatsphäre. Garage und Stellplatz sind meist direkt vor der Haustür. Ein Komfort, der auch entsprechend kostet – vor allem beim Neubau.

Vorteile einer Eigentumswohnung

In einer Wohnung haben Sie zwar weniger Freiheiten, sie punktet aber meist mit zentraler Lage und der Anbindung an eine gute Infrastruktur. Eine Wohnung ist vergleichsweise günstiger in Anschaffung und Unterhalt, denn Reparaturkosten werden gemeinsam durch die Eigentümergemeinschaft getragen.

 

 

Immobilientypen – Fragen und Antworten

Lieber bauen oder kaufen?

Bauen

Wer selbst baut, kann eigene Wohnideen individuell nach seinen Wünschen realisieren. Die Bauphase bedarf allerdings auch Zeit.  

Kaufen

Ein Haus zu kaufen kann die Zeit bis zum Einzug hingegen beschleunigen. Altbauimmobilien sind meist deutlich günstiger als Neubauten. Zwar haben Altbauten oft Modernisierungs- oder Sanierungsbedarf, doch mit einer gründlichen Prüfung vor dem Kauf und einer soliden Finanzierung im Rücken steht Ihrem Traum vom Altbau nichts im Wege.

Finanzieren

Ob Sie bauen oder kaufen ist oft vor allem eine Preisfrage: Klären Sie zur Entscheidungsfindung die Grundbedingungen einer möglichen Finanzierung:

  • monatliche Kreditrate
  • Laufzeit der Finanzierung und
  • Eigenkapital.

Bevor Sie also den ersten Spatenstich machen können, sollten Sie den Taschenrechner zücken:

  • Führen Sie ein Haushaltsbuch über Ihre laufenden Ausgaben.
  • Rechnen Sie die Betriebskosten der neuen Immobilie in diese hinzu. Dazu gehören unter anderem: Strom-, Gas-, Heiz- und Wasserkosten, Kosten für Straßenreinigung und Müllbeseitigung, Schornsteinfeger, Versicherungen, Instandhaltung und Grundkosten für Telekommunikation.
  • Vorhandenes Eigenkapital und staatliche Förderungen wie Baukindergeld oder KFW-Förderung reduzieren Ihren Finanzierungsbedarf.

Wir helfen Ihnen dabei, die Folgekosten im Blick zu behalten, damit Ihr Bauvorhaben mit einer gut durchdachten Hausfinanzierung auf sicherem Boden steht.

 

Haus oder Wohnung – was passt besser zu mir?

Ein eigenes Haus – freistehend, in Reihe oder als Doppelhaus-Hälfte – oder doch lieber eine schicke Eigentumswohnung?

  • Platzbedarf
    Ein eigenes Haus punktet gegenüber einer Wohnung mit mehr Platz und mehr Gestaltungsspielraum. Unter Umständen können Sie sogar noch anbauen. Diese Möglichkeit haben Sie bei einer Wohnung nicht.  
  • Garten
    Den Traum vom eigenen Garten können Sie sich mit einem Haus leichter erfüllen. Bei einer Wohnung müssen Sie in den meisten Fällen entweder ganz darauf verzichten oder sich mit einer Gartenmitbenutzung begnügen.
  • Garage und Stellplätze
    Parkmöglichkeiten haben Sie beim eigenen Haus oft direkt vor Ihrer Haustür, Wohnungsbesitzer haben in der Regel etwas weitere Wege oder auchgar keinen Privatparkplatz.
  • Nachbarn
    Tendenziell bedeutet ein eigenes Haus natürlich ein Plus an Privatsphäre und Entscheidungsfreiheit. Prüfen Sie bei einer Wohnung, wie es um Schallisolierung und Wärmedämmung bestellt ist. Im Winter heizen die Nachbarn beispielsweise Ihre Wohnung mit und umgekehrt. Das hat Einfluss auf die Höhe Ihrer Heizkosten, die Sie hiernicht immer individuell bestimmen können. Außerdem werden Sie sich in manchen – meist finanziellen – Entscheidungen mit der Eigentümergemeinschaft absprechenmüssen.
  • Unterhalt und Pflege
    Mehr Garten- und Wohnraum kostet entsprechend mehr Zeit in der Pflege. Bei der Eigentumswohnung kümmern sich im besten Fall  der Hausverwalter und der Hausmeister um anfallende Arbeiten in Haus und Garten.

 

 

Lohnt sich ein Hauskauf?

Sie haben erste Überlegungen und Berechnungen angestellt. Die Idee, ein Haus zu kaufen, reift noch in Ihnen? Wir haben drei Vorteile für Sie zusammengestellt:

  1. Wohneigentum macht unabhängig, gibt Sicherheit und ist eine hervorragende Altersvorsorge.
  2. In Zeiten steigender Mietpreise kann Kaufen selbst in Metropolen günstiger sein als Mieten.
  3. Wer ein Haus kauft, statt selbst zu bauen, spart unter Umständen Zeit und ist mit weniger Arbeitsaufwand verbunden. Außerdem müssen Sie kein Grundstück finanzieren und dieses erst noch erschließen lassen. 

Der Traum von der eigenen Immobilie lässt sich auf viele Arten realisieren. In der Frage, was Sie sich finanziell leisten können, beraten wir Sie gerne.  

 

Wie finanziere ich ein Haus?

Zwischen Haustraum und Einzug steht die passende Finanzierung. Wir von der Schwäbisch Hall gehören zu den führenden Anbietern im Bereich Baufinanzierung – gerne erstellen wir mit Ihnen einen passenden Finanzierungsplan mit Top-Konditionen.

Mit unserem Baufinanzierungsrechner erhalten Sie heute bereits eine Übersicht, wie der passende finanzielle Rahmen für Ihr Vorhaben aussehen könnte. Informieren Sie sich vorab über staatliche Förderungen und Zulagen sowie mögliche Finanzierungsformen wie unser Annuitätendarlehen  oder das Tilgungsaussetzungsdarlehen  und lassen Sie sich anschließend umfassend beraten – Ihr Heimatexperte freut sich auf Sie!

 


 

Gute Beratung ist unverzichtbar

Sie möchten alle Schritte der Baufinanzierung stets im Blick haben? Sie haben noch offene Fragen, die Sie gerne persönlich klären würden? Unsere Heimatexperten vor Ort sind jederzeit für Sie da. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin und profitieren Sie von unserer umfassenden Beratung.

  • Individuelle Beratung
  • Über 85 Jahre Erfahrung
  • 7,2 Millionen zufriedene Kunden

Hinweis: Sie verwenden einen veralteten oder nicht unterstützten Browser. Gegebenenfalls kann es zu Einschränkungen bei der Benutzung der Webseite kommen.